Marten Franke

Rechtsanwalt

Über Marten Franke

Marten Franke ist seit 2021 Rechtsanwalt der Sozietät Kopp-Assenmacher & Nusser. Sein Beratungsschwerpunkt liegt im Produktsicherheits- und Produktumweltrecht. Er berät und betreut vornehmlich Wirtschaftsakteure wie Hersteller und Vertreiber von Produkten in Fragen des Marktzugangs sowie der umwelt- und sicherheitsbezogenen Compliance.

Veröffentlichungen

Tätigkeitsschwerpunkte

Produkte – Marktzugang und Haftung
Compliance und Organisation
Gesetzgebung und Normung
Wirtschaft und Umwelt

Werdegang und Beratungsspektrum

Marten Franke studierte Rechtswissenschaften in Münster und Köln. Im Anschluss an sein 1. Staatsexamen absolvierte er sein Referendariat am Oberlandesgericht Köln mit Stationen in Berlin, Düsseldorf und London. Nach seinem 2. Staatsexamen war er zunächst Wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem öffentlich-rechtlichen Lehrstuhl (Prof. Dr. Klaus F. Gärditz) der Universität Bonn. Seit 2021 ist er als Rechtsanwalt zugelassen. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit arbeitet er an einem Promotionsvorhaben im Bereich des Verfassungsrechts.

Marten Franke berät zu sämtlichen Fragen des Produktsicherheits- und Produktumweltrechts. Hierzu gehören insbesondere die Anforderungen des europäischen und nationalen Rechts an den Zugang zum deutschen und europäischen Markt.

Kontakt