Dr. Marthe-Louise Fehse

Rechtsanwältin

Über Dr. Marthe-Louise Fehse

Dr. Marthe-Louise Fehse ist seit 2017 Rechtsanwältin in der Sozietät Kopp-Assenmacher & Nusser. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen im Produktsicherheits- und Produktumweltrecht, insbesondere im Bauproduktenrecht, sowie im Vertragsrecht. In diesen Bereichen umfasst ihre anwaltliche Tätigkeit insbesondere die Beratung von Unternehmen, die als Wirtschaftsakteure auf dem europäischen Markt auftreten.

Veröffentlichungen

Tätigkeitsschwerpunkte

Produkte – Marktzugang und Haftung
Gesetzgebung und Normung
Immobilienwirtschaft
Compliance und Organisation

Werdegang und Beratungsspektrum

Dr. Marthe-Louise Fehse studierte Rechtswissenschaften in Münster und Athen. Ihr Referendariat absolvierte sie am Kammergericht Berlin u.a. mit einer Station im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Sie wurde im Jahr 2017 von der TU Darmstadt mit einer Arbeit zur EU-Bauproduktenverordnung promoviert. Seit 2017 ist sie als Rechtsanwältin zugelassen und insbesondere in den Bereichen Produktsicherheits- und Produktumweltrecht und im öffentlichen Immobilienwirtschaftsrecht tätig.

Dr. Fehse berät Hersteller, Importeure und Händler von Produkten zu allen Fragen eines rechtssicheren Marktzugangs und der Produkthaftung. Darüber hinaus unterstützt sie Wirtschafts- und Branchenverbände bei rechtlichen und strategischen Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Produktrecht.