Dirk Buchsteiner

Rechtsanwalt

Über Dirk Buchsteiner

Dirk Buchsteiner ist seit 2019 Rechtsanwalt in der Sozietät Kopp-Assenmacher & Nusser. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Umweltrecht. Hierzu gehören das umweltbezogene Erlaubnis- und Genehmigungsrecht, das Immissionsschutz-, Wasser- und Abfallrecht sowie das Bodenschutz- und Naturschutzrecht. Er berät und vertritt mittelständische Firmen und Industrieunternehmen. Rechtsanwalt Buchsteiner publiziert regelmäßig Fachbeiträge und betreut langjährig die Rechtsprechungsübersicht der Zeitschrift I+E.

Veröffentlichungen

Tätigkeitsschwerpunkte

Wirtschaft und Umwelt
Planung und Projekte
Klimaschutz und Energiewende
Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft

Werdegang und Beratungsspektrum

Rechtsanwalt Buchsteiner studierte in Osnabrück und war Referendar am Oberlandesgericht Celle mit Stationen in Hannover, Berlin und beim Senator für Bau, Umwelt und Verkehr in Bremen. Er war mehrere Jahre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in auf das Umwelt- und Planungsrecht spezialisierten Kanzleien in Berlin und als Lehrbeauftragter an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen (HSVN) in Hannover tätig.

Rechtsanwalt Buchsteiner berät mittlere und größere Unternehmen, aber auch öffentliche Auftraggeber in verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere bezogen auf planerische, umwelt-, naturschutz- und baurechtliche Fragestellungen. Ein Beratungsschwerpunkt liegt dabei in der Begleitung von Genehmigungsverfahren, einschließlich Fragen der Umweltverträglichkeitsprüfung, der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung sowie des Europäischen Arten- und Gebietsschutzrechts. Er begleitet Erörterungstermine sowohl aus der Sicht von Vorhabenträgern als auch in Unterstützung von Behörden. Er ist durch eine Vielzahl von Veröffentlichungen ausgewiesen.

Kontakt