Axel Pottschmidt

Rechtsanwalt

Über Axel Pottschmidt

Axel Pottschmidt ist seit 1999 als Rechtsanwalt insbesondere im Bau-, Planungs- und Umweltrecht tätig. Er berät und vertritt u.a. Wirtschaftsunternehmen, Verbände sowie Behörden des Bundes und der Länder. Er ist Mitglied verschiedener Fachgremien und Verbände sowie Dozent für Verwaltungsrecht in der anwaltlichen Ausbildung.

Veröffentlichungen

Tätigkeitsschwerpunkte

Wirtschaft und Umwelt
Planung und Projekte
Bergbau und Rohstoffe
Klimaschutz und Energiewende

Werdegang und Beratungsspektrum

Axel Pottschmidt studierte Rechtswissenschaften in Göttingen und – als Stipendiat im Graduiertenkolleg Umwelt- und Technikrecht – am Institut für Umwelt- und Technikrecht der Universität Trier. Von 1997 bis 1999 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im interdisziplinären Forschungsprojekt „Rechtliche Risikosteuerung – Sicherheitsgewährleistung in der Entstehung von Infrastrukturanlagen“ der Universität Kassel. Seit 1999 ist er als Rechtsanwalt insbesondere im Bau-. Planungs- und Umweltrecht tätig.

Axel Pottschmidt berät und vertritt Wirtschaftsunternehmen und Verbände sowie Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden insbesondere im Baurecht, Immissionsschutzrecht, Atom- und Strahlenschutzrecht, Bergrecht und Naturschutzrecht. Seit 2009 ist Herr Pottschmidt Dozent für Verwaltungsrecht in der anwaltlichen Ausbildung von Rechtsreferendaren.

Lehrtätigkeiten und Mitgliedschaften

  • 2011 bis 2016 Lehrbeauftragter an der Universität Duisburg-Essen: „European Environmental Legislation“ im Master-Studiengang „Environmental Toxicology“
  • Vorsitzender des Umlegungsausschusses der Stadt Essen.
  • Mitglied des Beirats bei der unteren Naturschutzbehörde der Stadt Essen.
  • Stellvertretender Sekretär des Arbeitskreises Recht im Fachverband für Strahlenschutz e.V.
  • Mitglied in der Gesellschaft für Umweltrecht e.V. (GfU)
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein e.V. (DAV)

Kontakt