Kompetenzen Wirtschaft und Umwelt

Als eine der wichtigsten Industrienationen weltweit braucht Deutschland verlässliche Leitplanken im Umweltrecht. Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen ist ein wesentliches Fundament unserer Gesellschaft, steht aber für uns nicht im Gegensatz zu wirtschaftlicher Prosperität. Vor dem Hintergrund einer äußerst dynamischen Entwicklung von europäischem und deutschem Umweltrecht hat sich in den vergangenen Jahren eine Vielzahl neuer Herausforderungen gebildet, die von der gewerblichen Wirtschaft zu bewältigen sind. Umweltschutz ist wichtig; Umweltrecht ist zum Standortfaktor geworden. Wirtschaftliche Betätigung ohne vertiefte Expertise im Umweltrecht ist heute nicht möglich. Unser Ziel ist es, unsere Mandanten rechtssicher durch schwieriges Terrain zu führen und den Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken.

Wir unterstützen unsere Mandanten zu allen umweltrechtlichen Anforderungen. Wir verfügen über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz insbesondere bei der genehmigungspflichtigen Zulassung oder Änderung von industriellen oder gewerblichen Anlagen mit all ihren Bezügen zum Planungsrecht, Immissionsschutzrecht, Wasserrecht, Naturschutzrecht und Abfallrecht. Wir unterstützen Unternehmen bei Fragen des Störfallrechts, des Emissionshandelsrechts, des Stoff- und Chemikalienrechts sowie des Bodenschutz- und Altlastenrechts. Neben der spezifischen fachrechtlichen Beratung vertreten wir unsere Mandanten auch in allen umweltrechtlichen Querschnittsthemen wie etwa dem Umwelthaftungsrecht, dem Umweltschadensrecht, dem Umweltinformationsrecht und bei Umweltrechtsbehelfen und schließlich auch im umweltbezogenen Ordnungswidrigkeiten- und Strafrecht.

Wir beraten und vertreten in nahezu allen Wirtschaftszweigen. Zu unseren Mandanten gehören insbesondere Unternehmen aus der Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft (z.B. Energie-, Wasser- und Abfallwirtschaft), der Baustoffwirtschaft, der Pharma- und Chemieindustrie, der Papier-, Glas-, Stahl- und Metallindustrie, der Lebensmittel- und Zuckerherstellung sowie große Technologiekonzerne und Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft. Dabei sind wir in ein breites Netzwerk aus Ingenieurbüros, Verbänden und Vereinigungen eingebunden.

Darüber hinaus beraten und vertreten wir private und öffentliche Unternehmen, Wirtschaftsverbände und Ministerien im Zusammenhang mit der Gestaltung künftigen Umweltrechts, beispielsweise bei Rechtsetzungsverfahren auf nationaler und europäischer Ebene.

Zu unseren aktuellen Rechtsprechungsreporten Abfallrecht und Altlastenmanagement

Ansprechpartner in Berlin

Ansprechpartner in Düsseldorf