Kopp-Assenmacher & Nusser eröffnet Büro in Düsseldorf

Zum 1. Januar 2019 eröffnet Kopp-Assenmacher & Nusser Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB eine Niederlassung in Düsseldorf. Als Partner verstärken die Rechtsanwälte Gregor Franßen, EMLE (45) und Dr. Henning Blatt (40) die Sozietät. Zudem wird aus dem Berliner Büro Ministerialdirektor a.D. Rechtsanwalt Michael Halstenberg (60) in das neue Düsseldorfer Büro wechseln.

Rechtsanwalt Gregor Franßen ist seit vielen Jahren eine feste Größe in der umweltrechtlichen Beratung und genießt bundesweit hohe fachliche Anerkennung. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im klassischen Umweltrecht, insbesondere im Abfall- und Wasserrecht sowie im Bergrecht und im Atomrecht. Dr. Henning Blatt ist spezialisiert auf abfallrechtliche, bergrechtliche sowie immissionsschutzrechtliche Fragestellungen. Er verfügt zudem über besondere Expertise im Umweltinformationsrecht. Zum Start des Düsseldorfer Büros wird das dortige Team von zwei im Umwelt- & Planungsrecht erfahrenen weiteren Rechtsanwälten, die als Associates starten, abgerundet.

Kopp-Assenmacher & Nusser Partnerschaft von Rechtsanwälten freut sich, die Rechtsanwälte Gregor Franßen und Dr. Henning Blatt zum 1. Januar 2019 in der Partnerschaft zu begrüßen. Für die Sozietät stellt die Büroeröffnung in Düsseldorf den nächsten konsequenten Schritt der dynamischen Kanzleientwicklung dar. Kopp-Assenmacher betont: „Wir gewinnen zwei von uns hoch geschätzte Kollegen und herausragende Juristen und bauen unser Beratungsportfolio um wichtige Spezialgebiete des Umweltrechts auf höchstem Niveau aus.“ Dr. Nusser ergänzt: „In unseren Schwerpunkten Umwelt & Planung sowie Produktcompliance stärken wir so unsere bereits heute stark bundesweit ausgerichtete Position.“

Mit dem neuen Büro wächst Kopp-Assenmacher & Nusser Partnerschaft von Rechtsanwälten auf insgesamt 14 Kolleginnen und Kollegen an den beiden Standorten Berlin und Düsseldorf. Weitere Verstärkungen sind im Laufe des Jahres 2019 geplant.

Berlin, 14.09.2018

Zurück